top of page
  • AutorenbildTom

Thunfisch Tataki mit Wasabi Creme und Erdbeere/Spargel Salat

Hervorragende Vorspeise in der Spargel und Erdbeere Zeit. Ich liebte fruchtige Salate und diese Kombination ist einfach genial


Zubereitungszeit 45 Minuten inkl Vorbereitung
4 Personen

Zutaten:

2 Thunfisch Steak je Stk. etwa 200g,

¼ Ltr Sojasauce,

1TL Honig,

2 Knoblauchzehen,

3 Scheiben Ingwer,

1 Limette,

1 TL Wasabi Paste,

500g grüner Spargel,

500g Erdbeeren,

Rucola,

Balsamico

Essig,

1 EL Roter Pfeffer,

1 EL neutrales Öl,

1 EL Zucker,

Salz,

Limettensaft




Zubereitung:

Für die Marinade die Sojasauce in eine Flache Schüssel geben, 2 TL Honig darin auflösen, in Scheiben geschnitten Knoblauch, Ingwerscheiben hinzugeben. Limette halbieren, auspressen und die ausgepressten Schale in die Marinade geben. Nun die beiden Thunfisch Steaks in die Schüssel geben und mindestens 15 Minuten marinieren. Wer möchte kann das Ganze auch in einen Vakuumbeutel geben und verschweißen.


In der Zwischenzeit kann der Erdbeere/Spargel Salat zubereitet werden. Hierfür beim grünen Spargel mit meinem Sparschäler putzen (nur das untere Ende), in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne mit ein wenig Öl erwärmen.


Die Erdbeeren waschen, von den Stielen befreien, halbieren und leicht zuckern. Den Roten Pfeffer in einem Mörser zerstoßen und zu den Erdbeeren geben. Balsamico über die Erdbeeren geben und bis zum Anrichten ziehen lassen.


Rucola (oder auch jeden anderen Salat) waschen, schleudern und auf die vorbereiteten Teller verteilen.


Den Spargel mit 1 TL Honig kandieren und mir einem Schuss Balsamico und einem kräftig Schuss vom ausgepressten Limettensaft ablöschen.


Die Thunfisch Steaks aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und in einer heißen Grillpfanne (oder am Griller auf direkter Hitze) auf jeder Seite für ca. 3 Minuten grillen.


Zum Anrichten die Erdbeeren auf die mit Rucola vorbereiteten Teller geben, den Spargel oben auf und den Balsamico der Erdbeeren und der Pfanne darüber verteilen. Den gegrillten Thunfisch in Tranchen (Scheiben) scheiden und auf den Spargel verteilen um mit Seasamkörner bestreuen.


Tipp: Anstelle von Sesam kann man auch gerötete Mandelblätter nehmen. Verfeinert wir das Ganze noch mit einer Crema aus Crème fraîche vermischt mit einem EL Wasabi Paste.

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Коментари


bottom of page