top of page
  • AutorenbildTom

MEIN WIENER REISFLEISCH

Aktualisiert: 16. März 2021

für das Reisfleisch verwendet man am besten eine Schulter. Ich hab eine vom Duroc Schwein verwenden.

Mit Mangaliza schmeckt das Reisfleisch noch besser, daß Fleisch ist dunkler, schön marmoriert und einwenig fetter was aber einen tollen Geschmack mitbringt
 

Zutaten

1,2 kg Schweinefleisch von der Schulter

1 kg Zwiebel

2 EL Schweineschmalz

3 ELRaps oder Olivenöl

4 EL Edelsüsser Paprika

1TL Rosenpaprika (scharf)

1EL Senf

4 EL Tafelessig

2 EL Majoran (gerebelt)

1 EL Kümmel (gemahlen)

5 TL Salz, Peffer aus der Mühle

1,5 l Wasser oder Brühe

2 Tassen Langkornreis (ca.400g)


Zubereitung

Die angegebenen Mengen reichen locker für 6-8 Portionen 

Zwiebel grob scheiden und in einem ausreichend großen Topf oder Kasserolle in Schweineschmalz und Öl bei mittlerer Hitze goldbraun langsam schmoren. (Tipp 2)


In der Zwischenzeit das Fleisch in ca, 4 cm grosse Würfel scheiden und beiseite legen


Den Herd etwas höher drehen und das Fleisch zu den Zwiebel geben und kurz anrösten. Paprika, Kümmel und Majoran hinzufügen mitrösten. Senf hinzugeben und mit Essig ablöschen. Sobald der Essig verdampft ist mit Wasser oder Brühe (Tipp 1) aufgießen bis das Fleisch vollkommen bedeckt ist. Nun das Ganz in ein auf 180°C vorgeheiztes Backrohr geben und schmoren lassen.

Nach ca. 2 Stunden sollte das Gulasch schön eingekocht sein. Nun den Topf mit wieder auf den Herd stellen und den Reis hinzugeben und weich kochen. Damit das Ganze aber nicht anbrennen kann gelegentlich umrühren und falls notwendig mit Wasser oder Brühe aufgießen.

Tipp 1:
Für die Brühe 1 Zwiebel vierteln und und das mit den 400g Schweineknochen im Schweineschmalz dunkel anrösten, Wasser und den restlichen Gewürzen hinzugeben und min. 1,5 Stunden kochen

Tipp2:
Das langsame anschmoren bei mittlerer Hitze lässt den Zwiebel gleichmäßig goldbraun und sämig werden und gibt später eine gute Bindung. Dieser Vorgang kann durchaus länger als 45 Minuten dauern. Hier sollte man sich wirklich Zeit nehmen.

Sobald der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat und weich genug ist kann man die Teller anrichten. Wer es aber noch geschmacksintensiver haben möchte kann noch eine Paprika-Koblauch-Mischung unterheben (Tipp 3)

Tipp 3:
6-8 fein geschnittene Knoblauchzehen mit 300g Roten Paprika (klein geschnitten) in 2 EL Schweineschmalz anschwitzen und unter das Reisfleisch heben. 

Zum Anrichten kann man nich Parmesan über das Reisfleisch reiben. Am besten passt ein Grüner Salat dazu.

42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page