top of page
  • AutorenbildTom

HUHN, ANANAS, KOKOS, CURRY


Zutaten für 4 Personen:

1 Bund Frühlingszwiebel oder 2 Zwiebel

30 g frischer Ingwer gehackt oder gerieben

1 frische Ananas oder

1 Dose Ananas (300g Abtropfgewicht)

600g Hühnerbrust

3EL Rapsöl

3 TL Currypulver

100ml Wasser oder Ananassaft


400ml Kokosmilch

1 Handvoll Kräuter (Koriander, Petersilie)

Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Tasse Reis (ca 250g)


Zubereitung:

Als erstes den Reis entsprechend der Packungsanweisung kochen und abgedeckt warmstellen.


Während der Reis kocht, Zwiebel (wer mag kann auch 2 Koblauchzehen dazugeben) schälen und fein schneiden. Ananas in Würfel scheiden bei Verwendung eine frischen Ananas, ansonsten die Ananasstücke abtropfen lassen und ca. 100 ml Ananassaft auffangen und beiseite stellen.


Das Fleisch mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und je nach belieben in Streifen oder Würfel schneiden. 2 EL Öl in eine geräumigen Pfanne oder in einem Wok erhitzen, Fleisch salzen und portionsweise rundherum anbraten (ca 5 - 10 min). Von der Platten nehmen, mit Peffer aus der Mühle würzen und das Currypulver untermischen. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

1 EL Öl in die selbe Pfanne geben, Zwiebel darin glasig anschwitzen, Ingwer dazugeben und kurz mitbraten. Mit Wasser ablöschen, Ananassaft, Ananas und Kokosmilch dazugeben. Currypaste unterrühren und das ganze aufkochen lassen und dann offen einkochen lassen (ca. 5 - 10 Minuten) Wenn Ihr Ananas aus der Dose nehmt, diese erst nach halber Zeit dazugeben.


Fleisch dazugeben und Kurz durchmischen, nach belieben mit den Kräutern bestreuen und anrichten. 





3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page